Master Umweltschutz

Vier Hochschulen im Großraum Stuttgart bringen ihre Umweltschutz-Kernkompetenzen in dieses hochschulübergreifende Programm ein und bilden die Studierenden für eine Tätigkeit im kommunalen, technischen oder bio-ökologischen Umweltschutz aus.

Die vier Hochschulen sind: Hochschule Reutlingen, Hochschule Esslingen, Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen, Hochschule für Technik Stuttgart.

Der Vollzeitstudiengang schließt sich an ein abgeschlossenes natur-, ingenieur- oder wirtschaftswissenschaftliches Bachelor-Studium an. Im Fokus stehen querschnittsorientierte Themenkomplexe wie der Zustand und die Güte von Gewässern, Konzepte zur Abwasserbehandlung und Luftreinhaltung oder nachhaltige Umweltentwicklung. Die Lehrveranstaltungen werden durch umfangreiche Labor- und Übungsarbeiten begleitet. Mit Fachexkursionen und Geländeseminaren direkt vor Ort lernen die Studierenden Umweltschutz von der anwendungsorientierten Seite kennen.

Der Studiengang führt in vier Semestern zum „Master of Engineering“.

Studienkoordinator Hochschule Reutlingen

Wolfgang Honnen
Prof. Dr. Wolfgang Honnen

Gebäude 2
Raum 219

Tel. 07121/271-2018

Mail senden »

Wolfgang Honnen
Prof. Dr. Wolfgang Honnen

Gebäude 2 , Raum 219

Tel. 07121/271-2018

Fenster schließen