Studierende erzählen

"Aufgrund des nicht mehr aufzuhaltenden Megatrends der digitalen Revolution erfüllt der Master-Studiengang Process Analysis & Technology alle Kriterien, um als hochinnovativ und zukunftsorientiert bezeichnet zu werden. Hierbei werden essentielle Elemente der Multivarianten Datenanalyse, der Sensor-Technik sowie prozessanalytische Technologien praxisnah vermittelt. Wer hier seine Stärken und Interessieren sieht, ist mit dem anspruchsvollen Master-Studiengang bestens beraten und anschließend für die Industrie optimal vorbereitet.“
Dario Ringer, Master Process Analysis & Technology 

„Der Master-Studiengang kombiniert analytische Chemie mit Engineering, Management und nützlichen Tools, die derzeit nicht nur in der Chemieindustrie gefragt sind, sondern inzwischen nahezu überall integriert werden.
In einer Mischung aus klassischer Vorlesung, Labor und einem Großprojekt in Gruppen, das stark an Industrieprojekte angelehnt ist, werden diese Tools vermittelt und angewandt. Der Studiengang ist daher auch für Studenten gut geeignet, die eher durch Machen als durch Zuhören lernen.
Professoren und Lehrbeauftragte stehen den Studenten bei Rückfragen zur Seite, sei es zum Stoff der Vorlesung oder auch, wenn Studenten Interesse haben, in speziellen Gebieten später zu arbeiten.
Insgesamt ein starker Studiengang für analytikinteressierte Chemiker, mit einer breiten Fächerung für einen erfolgreichen Start ins Arbeitsleben.“

Julia Klein, Master Process Analysis & Technology