Master Polymerchemie & Prozessanalytik

Die Hochschule Reutlingen arbeitet seit mehr als 30 Jahren erfolgreich auf dem Gebiet Prozessanalytik und bringt langjährige Erfahrung in der anwendungsorientierten Ausbildung von Analytik- und Kunststoff-Ingenieuren ein. Der seit dem Wintersemester 2014/15 angebotene Masterstudiengang „Process Analysis & Technology-Management“ wird zum Sommersemester 2020 in „Polymerchemie & Prozessanalytik“ umbenannt und ist zulassungfrei.

Der dreisemestrige Studiengang richtet sich an Studierende mit einem Bachelor-Abschluss in den Bereichen Chemie, Chemieingenieurwesen und Life Science. Das Studium erfolgt am Lehr- und Forschungszentrum „Process Analysis and Technology“ (PA&T) an der Fakultät Angewandte Chemie der Hochschule Reutlingen.

Vernetzt und praxisorientiert

Es besteht eine enge Vernetzung mit Hochschul- und Industriepartnern im In- und Ausland. Neben Lehrveranstaltungen in Form von Vorlesungen und Seminaren bietet das Konzept „Projektorientiertes Lernen“ (POL) in den hervorragend ausgestatteten prozessanalytischen und chemischen Laboren einen starken berufspraktischen Bezug. Dabei wird eine eigenständige und projektorientierte Arbeitsweise gefördert, die im zweiten Semester durch eine ausgedehnte Forschungsarbeit noch vertieft wird. Im Fokus steht beispielsweise die Entwicklung innovativer Werkstoffe oder prozessanalytischer Verfahren für die Industrie.

Das Ziel des Studiengangs ist, den Studierenden sowohl eine Vertiefung ihrer methodischen als auch ihrer fachlichen Kenntnisse auf dem Gebiet der Polymer- und Verbundwerkstofftechnologie einschließlich technisches Managementwissen sowie der analytischen Chemie, und hier insbesondere der Prozessanalytik, zu vermitteln und sie so optimal für einen Berufseinstieg, aber auch für eine Weiterbildung (z.B. Promotion) vorzubereiten.

Eckdaten

Zugangsvoraussetzungen:Qualifizierter Hochschulabschluss aus den Bereichen Chemie, Chemieingenieurwesen, Life Sciences, oder vergleichbaren facheinschlägigen Studiengängen
Deutsch und Englisch
Bewerbungsfristen:28./29.02. für das Sommersemester
31.08. für das Wintersemester
Studienbeginn:Sommer- und Wintersemester
Studiendauer:3 bzw. 4 Semester
Unterrichtssprache:Deutsch und Englisch
Abschluss:Master of Science
Kosten pro Semester:Studierendenwerksbeitrag, Verwaltungsgebühr und Beitrag für die Verfasste Studierendenschaft

Studienverlauf

Im ersten und zweiten Semester erwerben die Studierenden Wissen auf den Gebieten des Process Engineering, der Prozess- und Polymeranalytik, der Materialwissen­schaften polymerer Werkstoffe, sowie im Bereich des industriellen Technologiemanagements. Außerdem werden relevante wissenschaftliche Methoden im Bereich der statistischen und multimodalen Auswertung großer Datenmengen sowie im Bereich des Experimental Design erlernt.

Darüber hinaus erfahren die Studierenden im zweiten Semester das Projektorientierte Lernen. Hierbei arbeiten sie an der Hochschule Reutlingen selbstständig in Teams an zukunftsweisenden Fragestellungen aus der Industrie.

Im dritten Semester wird die individuelle Masterarbeit geschrieben.

1. Semester
  • Design of Experiments Technology Management
  • Data Mining and Statistics
  • Process Engineering and Industrial (Bio) Chemistry
  • Sensors Fundamentals and Applications
  • Specialized Polymer Analytics
  • Technology Management
2. Semester
  • Advanced Material Science
  • Polymer Based Materials
  • Industrial Process Analytics
  • Industry-Related Topics
  • Project Oriented Learning
3. SemesterMasterarbeit mit dem Abschluss „Master of Science“


Die aktuelle Studien- und Prüfungsordnung, die Auskunft über Inhalte und Umfang des Studiums gibt, finden Sie zentral unter Studien- und Prüfungsordnungen.

Studienberatung

Haben Sie Interesse, mehr über den Master-Studiengang Polymerchemie & Prozessanalytik zu erfahren? Dann vereinbaren Sie gerne einen Termin für eine individuelle Studienberatung mit der zuständigen Studienkoordinatorin. Die Kontaktdaten entnehmen Sie bitte dem Service-Panel unten.

Außerdem sind wir zusammen mit den anderen Fakultäten der Hochschule Reutlingen auf diversen Hochschulmessen vertreten. Die Termine werden rechtzeitig im Veranstaltungskalender bekannt gegeben.

Beim Studientag und Tag der offenen Tür, die jährlich Ende November im Rahmen der „Wissenswoche“ stattfinden, können Sie sich zudem vor Ort informieren und einen persönlichen Eindruck vom Studienalltag gewinnen.