Die Doktorandinnen und Doktoranden des Promotionskollegs

Promotionskolleg IPMB der Universität Tübingen und Hochschule Reutlingen

Intelligente Prozess- und Materialentwicklung in der Biomateriomics

Das kooperative Promotionskolleg IPMB ist ein Zusammenschluss von Forschungsgruppen aus dem Bereich Polymerchemie, Biomaterialien, physikalisch-chemischer Analytik, Informatik sowie Zellbiologie und Tissue Engineering. Zentrales Ziel des interdisziplinären Kollegs ist es, einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung von funktionsspezifischen Oberflächen von Werkstoffen für Anwendungen in der Medizintechnik und Zelldiagnostik zu leisten.

Schematische Darstellung zum Vorgehen bei der „Systematischen Biomaterialentwicklung“
Schematische Darstellung zum Vorgehen bei der „Systematischen Biomaterialentwicklung“

Das Kolleg wird vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg gefördert. Zwölf Stipendiaten arbeiten gemeinsam an den Kollegstandorten Tübingen und Reutlingen an chemischen, physikalischen und medizinischen Fragestellungen der modernen Biomaterialforschung.

Promovierende am Standort Reutlingen

Kerstin Frey

Kerstin Frey, M.Sc.

Entwicklung von Biomaterial-Chips mit vielfältigen definierten Oberflächeneigenschaften
• Biomaterialien
• Oberflächen- Modifikationen
• Zell-Material-Interaktion
• Altersabhängiges Zellverhalten

Gebäude 2
Raum 011
Tel. +49 (7121) 271 - 1494
Mail senden »

Publikationen

Paper:

  • Sarah Biela, Britta Streigl, Kerstin Frey, Joachim P. Spatz & Ralf Kemkemer. Distand-dependent adhesion of vascular cells on biofunctionalized gold nanostrucutres, Current Directions in Biomedical Engineering 2017; 3(2): 683-686; DOI: 10.1515/cdbme-2017-0144
  • Kerstin Frey, Alena Fischer, Rumen Krastev & Ralf Kemkemer. CurvChip – chip platform for investigating cell responses to curved surface features. Current directions in Biomedical Engineering 2018; 4(1): 453-456; DOI: 10.1515/cdbme-2018-0108

Poster:

  • Sarah Biela, Britta Streigl, Kerstin Frey, Joachim P. Spatz & Ralf Kemkemer. Distand-dependent adhesion of vascular cells on biofunctionalized gold nanostrucutres; Jahrestagung der Biomedizinischen Technik und Dreiländertagung der Medizinischen Physik, 10. – 13. September 2017, Dresden
  • Kerstin Frey, Markus Schneider, Kiriaki Athanasopulu, Rumen Krastev & Ralf Kemkemer. Development of a chip-platform for investigating cellular response to surface curvature; Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Biomaterialien, 09. – 11.11. 2017, Würzburg; Abstract veröffentlicht unter: Biomed. Eng. - Biomed. Tech. 2017; 62(s2): 90-p228; DOI 10.1515/bmt-2017-6016
  • Kerstin Frey, Markus Schneider, Kiriaki Athanasopulu, Rumen Krastev & Ralf Kemkemer. Chip-Platform for the systematic investigation of cellular response to 3D curvature; Wold Congress of Biomechanics 8.-12. Juli 2018, Dublin Irland

  • Kerstin Frey, Alena Fischer, Rumen Krastev & Ralf Kemkemer. CurvChip – chip platform for investigating cell responses to curved surface features; Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Biomedizinische Technik, 26. – 28. September 2018, Aachen

Simon Grützmacher

Simon Grützmacher, M.Sc.

Selbstoptimierender, lernender Prozessanalyse- und Synthese-Ansatz zur Optimierung der Herstellung von bio-kompatiblen Materialien
• Maschinelles Lernen
• Computer Vision
• Prozessoptimierung

Gebäude 2
Raum 011
Tel. +49 (7121) 271 - 1495
Mail senden »

Svenja Nellinger

Svenja Nellinger, M.Sc.

Hochdurchsatz.Erfassung von Zell-Material-Interaktion mit Hilfe des Biomaterialchips
• Biomaterialien/ Extrazelluläre Matrix
• Oberflächen-Modifikation
• Zell-Material-Interaktion

Gebäude 2
Raum 011
Tel. +49 (7121) 271 -1492
Mail senden »

Miriam Scholz

Miriam Scholz, M.Sc.

Analytik Materialien und Herstellungsprozesse
• Raman-Spektroskopie
• Spektrales Imaging
• Spektroskopische Zellcharakterisierung

Gebäude 2
Raum 011
Tel. +49 (7121) 271 - 1490
Mail senden »

Mona Stefanakis

Mona Stefanakis, M.Sc.

Entwicklung von in-vitro Hochdurchsatz-Screening-System
• Multimodales Imaging
• Optische Spektroskopie und Mikroskopie
• Hochdurchsatz Biomaterial Screening und Diagnostik
• Multivariate Datenanalyse und statistische Versuchsplanung

Gebäude 1a
Raum 010
Tel. +49 (7121) 271 - 1456
Mail senden »

Publikationen

Paper:

  • E. Ostertag, M. Stefanakis, K. Rebner, R. W. Kessler, Elastic and inelastic light scattering spectroscopy and its possible use for label-free brain tumor typing, Anal Bioanal Chem, 2017; DOI 10.1007/s00216-017-0614-1

Vorträge:

  • M. Stefanakis, E. Ostertag, K. Rebner, Multimodale optische Spektroskopie zur markierungsfreien Charakterisierung von Tumoren, 10. interdisziplinäres Doktorandenseminar, 28.-29.02., 01.03.2016, Berlin, Deutschland
  • M. Stefanakis, T. Krawietz, I. Sequeira, J. W. Bartsch, G. Koller, F. Watt, K. Rebner, E. Ostertag, Labelfree multimodal micro-spectroscopic differentiation of dysplasia stages in mouse tongues as a model of early tumor genesis in head and neck squamous cell carcinoma combined with multivariate data analysis, SPAOM 2016, 05.-07.10.2016, Bilbao, Spanien
  • M. Stefanakis, T. Krawietz, I. Sequeira, J. W. Bartsch, G. Koller, F. Watt, K. Rebner, E. Ostertag, Detektion und Klassifizierung von frühen Tumorstadien im Mausmodell mittels markierungsfreier multimodaler optischer Spektroskopie, 11. interdisziplinäres Doktorandenseminar, 12.-14.03.2016, Berlin, Deutschland
  • M. Stefanakis, T. Krawietz, A. Karpa, I. Sequeira, J. W. Bartsch, G. Koller, F. Watt, K. Rebner, E. Ostertag, Labelfree multimodal optical spectroscopy for digital pathology in head and neck cancer, ANAKON 2017, 03.-07.04.2017, Tübingen, Deutschland
  • M. Stefanakis, E. Ostertag, M. Brecht, K. Rebner, Optical Spectroscopy and Multivariate Data Analysis for Digital Pathology – What do PAT and Point-of-Care Testing have in common?, Analytica Conference 2018, 10.-12.04.2018, München, Deutschland

 

Poster:

  • T. Drieschner, M. Stefanakis, A. Lorenz, B. Boldrini, K. Rebner, Monitoring of Cell Cultivation via Fluorescence Spectroscopy, 11. Kolloquium Prozessanalytik, 01.-02.12.2015, Wien, Österreich
  • M. Stefanakis, E. Ostertag, S. Luckow-Markgraf, R. W. Kessler, K. Rebner, Labelfree high content screening based on multimodal spectroscopic imaging for point-of-care biomedical diagnosis and digital pathology, EuroPACT 2017, 10.-12.05.2017, Potsdam, Deutschland
  • M. Stefanakis, E. Ostertag, M. Brecht, A. Lorenz, K. Rebner, PAT 4.0  – Chancen und Herausforderungen für die Digitale Pathologie, 13. Kolloquium Prozessanalytik, 20.-22.11.2017, Esslingen, Deutschland
  • M. Stefanakis, E. Ostertag, A. Lorenz, M. Brecht, K. Rebner, Multimodal optical spectroscopy and multivariate data analysis for the demarcation of human brain tumors, 17th Chemometrics in Analytical Chemistry Conference 2018, 25.-29.06.2018, Halifax, Kanada

Auszeichnungen:

  • Auszeichnung für den besten Vortrag, 10. interdisziplinäres Doktorandenseminar, 29.02.2016, Berlin, Deutschland
  • Auszeichnung für das zweitbeste Poster, 13. Kolloquium Prozessanalytik, 20.-22.11.2017, Esslingen, Deutschland