Prozessindustrie

Kostendruck, Globalisierung und Integration der Qualitätssicherung in die Produktion wird in der Zukunft einen signifikanten Bedarf von Prozessanalysetechnologien und Prozessanalyse-Automation erzeugen.

Forschungsschwerpunkte

Instrumentelle Prozessanalytik

  • Prozess-Spektroskopie
  • Prozess-Chromatographie und Nasschemie
  • Partikelmesstechnik
  • Bildgebende Inline-Verfahren und Multipointspektroskopie
  • Sensortechnik
  • Ultraschalltechnologie

Datenanalyse, Modellierung, Steuerung, Logistik

  • Design of Experiment (DoE)
  • Multivariate Datenanalyse (MVA), Data Mining, Biostatistik
  • Imaging, Mustererkennung
  • Logistik, Modellierung, Prozesssteuerung

Projektbeispiele

  • Optimierung von biokatalytischen Reaktionen
  • Inline-Kontrolle pharmazeutischer Prozesse
  • Online-Prozesskontrolle und multivariate Datenanalyse bei der Faserplatten-Produktion

Technische Ausstattung

Instrumentelle Prozessanalytik

Insitu Analyse Chemie- und Bioreaktoren

  • UV/VIS/NIR/IR/Raman/Fluoreszenz
  • Optische Partikelanalyse
  • Durchflusssonden, Tunnelsonden
  • On-line HPLC
  • Kalorimetrie, Viskosimetrie

Online Spektroskopie: Festkörper und Oberflächen

  • UV/VIS/NIR/Raman/Fluoreszenz Diodenarray Spektroskopie
  • Diffuse und gerichtete Reflexion
  • Spektrale Goniometrie
  • Prototypenbau

Komplementäre Messtechnik

  • Elektrochemische Eigenschaften (Impedanz, Cycl. Voltametrie)
  • Ultraschall
  • DK Metrie

Optische Spektroskopie

  • 3D-Fluoreszenz
  • Raman
  • UV/VIS, FT-NIR und FT-IR Spektroskopie
  • ATR, Micro-ATR
  • Diffuse Reflexion und gerichtete Reflexion
  • Transmission

Multivariate Datenanalyse, Chemometrie

Chemometrie-Software

  •  Experimental Design
  • Multivariate Datenanalyse (PCA, PLS etc.)
  • Neuronale Netze (Kohonen)
  • MCR, PARAFAC (Matlab)