ALT + + Schriftgröße anpassen
ALT + / Kontrast anpassen
ALT + M Hauptnavigation
ALT + Y Socials
ALT + W Studiengang wählen
ALT + K Homenavigation
ALT + G Bildwechsel
ALT + S Übersicht
ALT + P Funktionsleiste
ALT + O Suche
ALT + N Linke Navigation
ALT + C Inhalt
ALT + Q Quicklinks
ESC Alles zurücksetzen
X
A - keyboard accessible X
A
T

Materialausgabe

Die Materialausgabe der Fakultät Angewandte Chemie steht allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Hochschule im Rahmen ihrer dienstlichen Tätigkeit zur Verfügung. Studierende können im Rahmen der Laborarbeit ihren Laborbedarf, wie zum Beispiel Glaswaren und Chemikalien, erhalten.

Die Materialausgabe befindet sich in Gebäude 2, Raum 121.

Öffnungszeiten

Montag. Mittwoch, Donnerstag

Dienstag

9.00 – 10.00 Uhr

8.30 – 9.30 Uhr

Telefonisch erreichbar von Montag bis Freitag jeweils von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr.

Zur Abholung von Verbrauchsmaterialien und Chemikalien benötigen Sie einen Entnahmeschein, den Sie rechts im Service-Panel herunterladen können.
Anfragen können weiterhin gerne vorab unter der E-Mail-Adresse materialausgabe@dont-want-spam.reutlingen-university.de angemeldet werden.
Bei Fragen zu Produkten und Bestellungen wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiterinnen der Materialausgabe.

Kontakt Materialausgabe

Christine Huege
Dipl.-Ing. (FH) Christine Huege

Materialausgabe

Gebäude 2
Raum 121

Tel. 07121 271-2055

Mail senden »

Christine Huege
Dipl.-Ing. (FH) Christine Huege

Gebäude 2 , Raum 121

Tel. 07121 271-2055

Fenster schließen
Abfallentsorgung

Nicht mehr benötigte Laborchemikalien, im Labor entstandene Abfälle sowie verschmutzte Betriebsmittel werden im zentralen Abfalllager der Hochschule gesammelt und fach- und sachgerecht entsorgt.

Vorgehensweise zur Entsorgung von Abfällen

  1. Die Abfälle müssen originalverpackt oder in dicht schließende Gebinde abgefüllt und nach der Gefahrstoffverordnung gekennzeichnet sein.
  2. Drucken Sie das Antragsformular aus. Sie finden es rechts im Service-Panel zum Download.
  3. Übertragen Sie die Stoffbezeichnung auf dem Abfallbehälter (gegebenenfalls mit Herstellerangabe) auf das Formular.
  4. Wiegen Sie die Abfallbehälter und tragen Sie das Bruttogewicht in kg auf dem Antrag ein. Die Gewichtsangabe muss erfolgen (aufgerundet in 10-Gramm-Schritten), da sie an das Entsorgungsunternehmen weitergegeben wird.
  5. Schicken Sie den komplett ausgefüllten Antrag an den zuständigen Abfallbeauftragten (siehe unten).
  6. Chemikalienabfälle der Fakultät Angewandte Chemie können zusammen mit dem ausgefüllten Entsorgungsantrag auch  am Dienstag, Mittwoch und Donnerstag vormittags von 9.00 - 10.00 Uhr in der Materialverwaltung in Raum 2-121 bei Frau Huege abgegeben werden.

Sie bekommen einen Termin mitgeteilt, an dem Sie die Abfälle im Abfalllager (hinter dem Gebäude 1) abgeben können.
Spontan vorbeigebrachte Abfälle werden nicht angenommen!

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Dipl.-Ing. (FH) Andreas Braun, Tel. 07121/271-1201
Abfallbeauftragter der Hochschule Reutlingen

Dipl.-Ing. (FH) Christine Huege, Tel. 07212/271-2055
Abfallbeauftragte der Fakultät Angewandte Chemie