19.04.2018 | News

Erfolgreiche ASIIN-Akkreditierung des Masterstudiengangs Process Analysis & Technology - Management

ASIIN-Siegel bestätigt hohen Qualitätsstandard des Studienganges

Maren Haldenwang

Die Akkreditierungsagentur für Studiengänge der Ingenieurwissenschaften, der Informatik, der Naturwissenschaften und der Mathematik e.V. (ASIIN) hat auf Antrag der Fakultät Angewandte Chemie den Masterstudiengang Process Analysis & Technology – Management akkreditiert.

Der Bericht hebt positiv die praxisorientierte Ausrichtung sowie die solide chemisch-analytische Ausbildung mit einem klaren Forschungsbezug hervor. Es wird auch bestätigt, dass im Masterstudiengang PATM Fachwissen und fachübergreifendes Wissen vermittelt wird und die Studierenden fachliche, methodische und generische Kompetenzen erwerben. Somit werden die Absolventen befähigt, eine qualifizierte Erwerbstätigkeit aufzunehmen und ihrem gesellschaftlichen Engagement und der Entwicklung ihrer Persönlichkeit wird genug Raum gegeben.

Die ASIIN e.V. ist ein unabhängiger gemeinnütziger Verein, der sich national wie international für die Anerkennung, Vergleichbarkeit und Qualitätsprüfung von ingenieurwissenschaftlichen und technischen Bachelor- und Masterstudiengängen einsetzt. Das ASIIN-Siegel für Studiengänge ist fachlich ausgerichtet und beurteilt Studieninhalte, -struktur und Berufsqualifizierung.

Die Akkreditierungen bestätigen den hohen Qualitätsstandard aller Bachelor-und Masterstudiengänge an der Fakultät Angewandte Chemie.

Die Akkreditierung für den Masterstudiengang Process Analysis & Technology – Management bezieht sich auf den Zeitraum 2018 – 2019.